Zebra Fliegendecke effektiv gegen Stechmücken

Wie kommen Pferdedecken Hersteller auf die Idee eine Fliegendecke Zebra Look zu entwerfen?

Viele Pferdebesitzer werden sich diese Frage stellen. Ist dies ein Gag oder soll das Muster eines Zebras in Form einer Fliegendecke Zebra nützlich sein? Wir kennen ein Zebra Design beispielsweise vom Zebra-Fußgängerstreifen. Hier hat das Design für die Autofahrer die Bedeutung – “Achtung aufpassen”. Gilt etwa das Gleiche auch für die Insekten und Stechmücken (Pferdebremsen), die auf ein Pferd mit einem Zebra Fliegendecken Kleid treffen?

Laut einem Bericht im Magazin Focus haben Forscher sich in Ungarn auf die Suche nach der Antwort gemacht.

Das Forscherteam machte sich auf den Weg zu einer Pferdefarm in der Nähe von Budapest. Diese Farm war mit Pferdebremsen regelrecht verseucht. Es wurden hier Pferde-Plastikmodelle in verschiedenen Farben, wie schwarz, grau, weiß und gestreift aufgestellt und mit Öl und Klebstoff bestrichen. Das Überraschende war, dass an die gestreiften Modelle wesentlich weniger Insekten flogen als an die anderen Modellen.  Außerdem wurde ausgetestet wie anziehend Stechmücken die verschiedenen Zebra-Streifen-Varianten fanden.Es wurde abgezählt, wieviele Insekten an den verschiedenen Mustern kleben blieben. Die Forscher variierten die Zebrastreifen in der Breite, Länge und Dichte. Dabei fiel auf, umso enger das Zebra-Steifendesign wurde, d.h. umso schmäler die wechselnden weißen und schwarzen Streifen wurden, desto abschreckender wirkten die Streifen auf die Pferdebremsen und es wurden wesentlich weniger Insekten angezogen und blieben an den Plastikpferden kleben. Eine interessante Erkenntnis oder?

Warum meiden Pferdebremsen die Zebra Fliegendecke Streifen?

Die Erkenntnisse veröffentlichten die Forscher im„Journal of Experimental Biology“: Insekten werden durch horziontal polarisiertes Licht angezogen und orientieren sich. Gerade an Gewässern findet man dieses horizontal polarisierte Licht. Die Insekten nutzen dies um sich zu paaren und die Eier dort abzulegen. Bei dem Test viel auf, dass die dunklen Pferde mehr Insekten angezogen haben als weiße Pferde. Bei der Entwicklung der Zebras haben die Forscher heraus gefunden, dass die Zebra Embryonen mit einer dunklen Haut heranwachsen – jedoch vor der Geburt entwickeln sich weiße Streifen auf deren Fellkleid. Die Zebras sind somit weniger attraktiv für die unersättlichen Blutsauger.Zusammenfassend kann man also sagen, dass das Zebra Streifenkleid lt. Forschungsbericht blutsaugende Insekten, wie Pferdebremsen abwehrt.

Zebra Fliegendecke, die Erleichterung beim Weidegang!

Diese Forschungsergebnisse sind die Grundlage für die jetzt auf dem Markt erhältlichen Fliegendecken Zebra Design als optimierter Insektenschutz

Die Stiche der Pferdebremsen sind für das Pferd sehr schmerzhaft. Außerdem können durch die Stiche der Pferdebremsen auch teilweise sehr gefährliche Krankheiten übertragen werden – auch lenken Sie die Weidetiere vom Fressen ab. Manche Pferde reagieren auf die fiesen Biester nahezu hysterisch und versuchen vor ihnen zu flüchten. So kann in stark mit  Pferdebremsen verseuchten Gebieten, meist feuchtere Gegenden (in der Nähe von Bächen, Flüssen oder Seen), die Weidesaison zur regelrechten Qual für unsere Pferde werden. Somit wären Zebra Fliegendecken eine echte Erleichterung für den Weidegang im Sommer und schick sieht sie auch noch aus.

Zebra Fliegendecke als Schutz für Pferde mit Sommerekzem

Auch Pferde und Ponys, die unter der Hauterkrankung Sommerekzem leiden, kann eine Zebra Fliegendecke eine enorme Erleichterung bringen, denn gerade diese Pferde reagieren sehr empfindlich und allergisch auf Insektenstiche.

Die engmaschigen Stoffe der Fliegendecken Zebra Design bieten Mückenschutz und UV-Schutz. Ist die Decke aus einem Polyesterstoff hergestellt trocknet sie auch schnell wieder, sollte sie mal durch einen Sommer Regenschauer nass werden. Daher kann man bei der Kaufauswahl nur empfehlen auf einen hochwertigen Stoff zu achten.